Maienzug 2017

Der schönste Tag im Jahr

Freitag, 7. Juli 2017

Nach einem rekordverdächtigen Maienzug-Vorabend bei über 34° C erbarmte sich die Hitzewelle und bescherte den Aarauinnen und Aarauern einen etwas kühleren Kopf für den grossen Maienzug. Über 30’000 Besucherinnen und Besucher feierten gemeinsam den schönsten Tag im Aarauer Kalender.

Nicht nur die Kinder freuen sich jedes Jahr auf diesen ganz besonderen Tag, sondern auch alle anderen Mitwirkenden. Es ist jedes Mal wieder ein Erlebnis durch die Altstadt zu ziehen und die vielen bekannten und neuen Gesichter zu sehen, die einem fröhlich zuwinken und manchmal sogar eine Blume anstecken. Der Maienzug, das sind die Kinder, die Musikformationen in ihren schicken Uniformen und die vielen Zuschauer.

Als Novum durfte die Stadtmusik dieses Jahr die Festgemeinde im Telliring mit einer musikalischen Einlage willkommen heissen. In diesem ungewohnten Umfeld durften die MusikerInnen mal wirklich Vollgas geben. Als „Vorband“ für Kadettenmusik vor so grossem Publikum zu spielen, das ist auch für die Stadtmusik etwas ganz besonderes.

Als musikalischer Abschluss spielte die Stadtmusik nochmals bei der Stadtkirche Aarau nach einer feinen Zwischenverpflegung, die durch die reformierte Kirche gesponsert wurde für die vielen in der Altstadt umherspazierenden gutgelaunten Festbesucher. Wir danken der reformierten Kirche, herzlich für die Einladung.

Ungewohnt früh durften sich die Musikantinnen und Musikanten auf der Schanz zum Bankett einfinden. Die vielen mitgebrachten Sonnenschirme haben sich bei herrlichem Sonnenschein wunderbar bewährt. Wir hoffen, dass auch nächstes Jahr Petrus wieder so sonnig auf den Maienzug blicken wird.

Vielen Dank an Yvonne Kniesel für die vielen tollen Fotos.